Leseförderung: Autorenlesung an der Europaschule

In dieser Woche bot sich den Schülerinnen und Schülern des fünften Jahrgangs die nicht alltägliche Gelegenheit, einen namhaften Autor kennenzulernen. Joachim Friedrich las aus seinem Jugendbuch „PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: IrrLäufer“ vor, das er gemeinsam mit der ebenfalls bekannten Bestsellerautorin Hortense Ullrich geschriebenen hat.
Die beiden Hauptpersonen haben absolut nichts miteinander gemeinsam. Bis eine E-Mail von Berry versehentlich bei PinkMuffin landet. Und eine Lawine von Ereignissen auslöst. Ein herrlich schräger E-Mail-Krimi ab 12 Jahren, der schon beim Vorlesen für viel Gelächter und Spaß bei den Schülerinnen und Schülern sorgte. Joachim Friedrich fing relativ spät mit dem Bücherschreiben an. Besonders interessant war natürlich die ungewöhnliche Gelegenheit, dem Autor Fragen nicht nur zu seinen Büchern, sondern auch zu seiner Person zu stellen. Unter anderem wollten die Schüler auch wissen, wie man als Schriftsteller lebt, wie man Autor wird, woher er seine Ideen nimmt und vieles mehr. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war und Herr Friedrich sein Publikum zu fesseln vermochte, zeigten das lebhafte Interesse und die zahlreichen Fragen seiner Zuhörerinnen und Zuhörer.